Südtiroler Speck ist ein leicht geräucherter Rohschinken, außergewöhnlich im Geschmack und unverkennbar im Aussehen.
Für jeden Speck, der den Namen Südtirol tragen darf, sind Fleischqualität, geringer  Salzgehalt, Mindestreifezeit und andere objektiv, messbare Qualitätskriterien vorgeschrieben. Jeder Hersteller prägt seinen Speckgeschmack durch eine geheime Mischung aus natürlichen Kräutern und Gewürzen. Der reduzierte Salzgehalt, die Kalträucherung bei max. 20°, die Reifezeit von mindestens 22 Wochen und das Verbot von aggressiven beschleunigten Fertigungsmethoden, garantieren den unnachahmlichen Geschmack des Südtiroler Specks.

g.g.A:geschützte geografische Angabe

Ohne Gluten, ohne Glutamat, ohne Laktose

Zutaten: Schweinefleisch, Kochsalz, Zucker, Gewürze, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat, Konservierungsmittel: Natriumnitrit, Buchenholzrauch