Wein und Spirituosen

Von Mediterran bis Hochalpin...

Traminer Weinberg in Natur und in Stahl

Schatzkammer der Traminer Kellerei

Flüssiges Gold

Südtiroler Wein

In Südtirol ist die Weinrebe seit Jahrtausenden beheimatet. Das hängt vor allem mit den idealen Voraussetzungen zusammen: das mediterrane Klima des Südens und die Alpen als Kälteschutz im Norden. Hinzu kommen die leicht erwärmbaren Böden. Sonne und Wärme sind für die Rebe das Um und Auf.
Der Wein benötigt während der Vegetationszeit eine Durchschnittstemperatur von mindestens 15 Grad Celsius. Die rund 1800 Sonnenstunden pro Jahr sind daher die beste Voraussetzung, dass sich die Weinrebe in Südtirol ausgesprochen wohl fühlt - zum Teil bis auf Höhen von 1000 Metern über dem Meer.

Wir vom Horvat haben uns vor allem für 2 Kellereien entschieden:

Die Rotweine führen wir von der Traminer Kellerei, vielfach ausgezeichnet für verschiedenste Top-Weine, aber vor allem bekannt für Ihre ausgezeichnete Qualität bei den klassischen 7/10 Weinen, natürlich vor allem dem Gewürtztraminer.
Der Traminer ist eine der ältesten Reben der Welt. Er weist einen edlen Stammbaum auf: Aus jüngsten Recherchen ging nämlich hervor, dass er der Ahne einiger der ältesten Rebsorten ist wie des Cabernet Sauvignons, des Rieslings und des Weiß-, Grau- und Blauburgunders.Die Kellerei Tramin besiegelt den Bund zwischen der für Tramin symbolhaften Rebsorte und ihren Weinbauern. Neben dem Gewürztraminer produzieren Sie aber auch andere weiße, rote und süße Qualitätsweine, die hier unter hervorragenden Bedingungen gedeihen. Zum Beispiel der Lagrein, eine in Südtirol heimische rote Traubensorte, Vernatschtrauben mit Spielarten wie Klein- Mittel- und Grauvernatsch,ebenfalls eine autochthone Rebe, der Weißburgunder, der Pinot Grigio und der Sauvignon, die mit ihren Aromen unvergessliche Geschmackserlebnisse hinterlassen.

Wenn's allerdings um Weisswein geht, führt zweifelsohne kein Weg an der Eisacktaler Kellerei vorbei. Beim Eisacktal handelt es sich um ein Nord-Südtal, wo somit ideale Bedingungen für den Anbau von weißen Rebsorten herrschen um frische, aromatische und fruchtbetonte Weine zu produzieren. Deshalb hat sich die Kellerei auf Weißweine spezialisiert; diese zählen dank der Traubenqualität und der mustergültigen Verarbeitung zu den begehrtesten Südtirols.
Die leichten, gut durchlüfteten Böden und das eher trockene Klima, welches sich während der Reifezeit der Trauben durch viele Sonnentage und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht auszeichnet, sind Garant für volle Reife und hohen Zuckergehalt der Trauben, und tragen das ihre zur Qualität der Weine bei. Grundstein für den Erfolg der Eisacktaler Kellerei ist die regionale Typizität der Weine im Geschmack und die hohe Qualität der Verarbeitungstechniken.

Sylvaner, Müller Thurgau, Gewürztraminer, Veltliner, Ruländer, Kerner, Riesling, Chardonnay, Weißburgunder, Sauvignon.Das besondere Aroma, das ansprechende Bouquet, die mineralische Note und der elegante Charakter machen die zehn Eisacktaler Weißen unverkennbar.

Destillation

Der edelste Teil des Weingutes

Große Auswahl an regionalen und nationalen Schnäpsen

Schnaps & Co

Die (Schwarz-)Brennerei hat in Südtirol eine lange Tradition:Das mediterrane Klima Italiens kommt hier mit allen Vorzügen des Gebirges zusammen und schafft die perfekten Bedingungen für das Wachstum von Obst höchster Qualität. Ca. 300 Sonnentage im Jahr und die reine Bergluft verwöhnen die Südtiroler Obstgärten, die vom milden Klima der Umgebung profitieren. Hier wachsen einige der erlesensten Rebsorten wie Traminer, Gold- und Rosenmuskateller, Chardonnay, Sauvignon, Lagrein und Merlot sowie Obstsorten wie die beliebte Williams-Birne, saftigste Kirschen, aromatische Marillen und süße Himbeeren. Früchte, die sich in charakteristisch säurebetonten, jedoch sehr eleganten Obstlern und Grappe widerspiegeln.

Wer in Südtirol auf eine Wandertour geht, wird auf hochgelegenen Hütten nicht selten mit einem „Stamperl“ Schnaps begrüßt. Seit jeher findet man in unseren Hausapotheken Flaschen gefüllt mit Hochprozentigem. Egal ob Himbeergeist oder Nusseler, Enzian oder Anis.
"Unter Destillation versteht man die Trennung zweier flüchtiger Stoffe (zum Beispiel Alkohol und Wasser) durch Aufkochen und anschließende Kondensation unter Ausnützung ihrer verschiedenen Siedepunkte(Äthylalkohol kocht bei 78,3 °C, Wassererst bei 100 °C)."

Beim Horvat finden Sie eine stattliche Auswahl von Südtiroler Schnäpsen und Likören: Von den mittelgrossen Traditionsbetrieben wie der Brennerei Luis Psenner, Destillerie Roner, Brennerei Pircher, Brennerei Walcher, natürlich der Edelbrennerei Unterthurner mit Ihrem Aushängeschild dem "Waldler" bis zu kleinen lokalen Kräuterbauern die Ihre eigenen Kräuter und Früchte veredeln bzw."vergeistigen". Natürlich dürfen auch  italienischen Spezialitäten wie beispielsweise ein originaler Limoncello, ein Amaretto di Saronno, Kräuterbitter wie ein Montenegro, ein Braulio, ein Fernet Branca usw. ebensowenig fehlen, wie die bekanntesten nationalen Grappas und Destillate.