Kaiserschmarrn

150 g Mehl
1/4 l lauwarme Milch
4 Eier
1 Prise Salz
30 g Zucker
60 g eingeweichte Rosinen
80 g Butter


Milch mit dem gesiebten Mehl und einer Prise Salz glatt rühren, Eier zufügen und damit vermischen. Die Eiklar mit dem Zucker zu sehr steifem Schnee schlagen und unter den Teig ziehen. Abgetrocknete Rosinen untermischen. In einer großen Pfanne Butter erhitzen, den Teig hineingeben und kurz an der Unterseite bräunen lassen. Dann im vorgeheizten Backrohr bei mittlerer Hitze noch zehn Minuten fertig backen. Mit zwei Gabeln in Stücke reißen und dick mit Staubzucker bestreuen.